Ärzte im Buron-Center, Josef-Landes-Straße 38, 87600 Kaufbeuren

Neues aus unserer Praxis

Corona Impfung

COVID IMPFUNG AB SOFORT IM IMPFZENTRUM OHNE TERMIN MÖGLICH!
JOHNSON IMPFTAGE IM IMPFZENTRUM! ! !
KF 11.07 - MOD 12.07

Info vom Impfzentrum:

Die Terminvereinbarung in den Impfzentren wird ab Mittwoch aufgehoben.
Die Anmeldungszahlen in den Impfzentren sind seit etwa zwei Wochen eingebrochen, die Wartelisten der bayerischen Anmeldesoftware (BayIMCO) nahezu leer. Aus diesem Grund haben sich die Verantwortlichen von Rotem Kreuz, Stadt Kaufbeuren und Landkreis Ostallgäu entschieden, die Impfzentren ab 7. Juli für jedermann zu öffnen.
Während der Betriebszeiten kann jeder Impfwillige dort einfach vorbeikommen und erhält seine Impfung. Eine vorherige Anmeldung oder Registrierung ist nicht mehr nötig; dies wird im Impfzentrum erledigt.
Als Impfstoffe stehen BioNTech und Moderna zur Verfügung.
Die Öffnung gilt auch für Zweitimpfungen. Wer bereits eine Erstimpfung hat, kann innerhalb der von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Zeitkorridore nach seiner Erstimpfung, im Impfzentrum vorbeikommen und erhält seine Zweitimpfung. Dies gilt auch für alle, die sich registriert und bereits einen Termin erhalten haben und ebenso für alle, die bereits einen Termin zur Zweitimpfung erhalten haben. Wer an seinem vereinbarten Termin festhalten möchte, kann dies natürlich auch tun. Die Termine haben – sofern gewünscht – nach wie vor Bestand.
ℹ Die Impfzentren in Marktoberdorf (Nordstraße 12) und in Kaufbeuren (Alte Weberei 4) haben von Montag bis Sonntag jeweils von 8 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.
☝️➡ Sonntag ist Johnson-Tag:
Den Impfzentren stehen einige Hundert Impfdosen des Impfstoffs von Johnson & Johnson zur Verfügung. Die Besonderheit dabei ist, dass bei diesem Impfstoff eine einmalige Impfung genügt, das heißt wer Terminschwierigkeiten wegen einer Zweitimpfung befürchtet, hat hier einen einfacheren Weg, um den vollen Impfschutz zu erhalten. In den beiden Impfzentren wird am Sonntag, 11. Juli, und in Marktoberdorf zusätzlich am Montag, 12. Juli, an alle, die dies wünschen und solange der Vorrat reicht, der Impfstoff von Johnson & Johnson verimpft werden. Auch hier gilt: Es ist keine Terminvereinbarung erforderlich, Impfwillige können einfach während der Öffnungszeiten vorbeikommen.
Bei den Sonderaktionen ist den Verantwortlichen bewusst, dass es ohne die bisher übliche Terminvergabe zu Wartezeiten kommen kann. Dies wird aber im Interesse einer Erhöhung der Impfbereitschaft und der Vermeidung, dass Impfstoff in den Kühlschränken bleibt, in Kauf genommen.

Corona Impfung Astra -> BioNTech

Sehr geehrte Patienten,

da die STIKO (Ständige Impfkommission) ihre Impfempfehlung für die Corona Impfung angepasst hat, bieten wir Ihnen an sich bei uns bezüglich Ihres Impftermins zu melden.

Wenn Sie telefonisch nicht durchkommen dürfen Sie uns auch gerne eine mail an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Falls Sie in unserer Praxis bereits einen Impftermin mit Astra Zeneca haben und die 2. Impfung lieber mit BioNTech haben möchten, melden Sie sich bitte rechtzeitig bei uns damit wir die Impftermine umplanen können.

Wenn Sie im Impfzentrum mit Astra Zeneca geimpft wurden melden Sie sich bitte dort.

Mitteilung der STIKO zur COVID-19-Impfung: Impfabstand und heterologes Impfschema nach Erstimpfung mit Vaxzevria (1.7.2021)

In Europa und in Deutschland breitet sich momentan die Deltavariante von SARS-CoV-2 schnell aus, die deutlich ansteckender ist als die seit März 2021 vorherrschende Alphavariante. Eine höhere Pathogenität der Deltavariante ist derzeit nicht gesichert. Aktuelle Studienergebnisse aus dem Vereinigten Königreich zeigen, dass der Impfschutz in Bezug auf die Verhinderung schwerer Krankheitsverläufe nach abgeschlossener Grundimmunisierung gegenüber der Deltavariante im Vergleich zum Schutz gegenüber anderen SARS-CoV-2-Varianten ähnlich gut ist. Hingegen scheint der Schutz gegenüber der Deltavariante nach nur einer Impfstoffdosis deutlich herabgesetzt zu sein.

In diesem Kontext weist die STIKO darauf hin, dass es wichtig ist, die zweite Impfstoffdosis zeitgerecht wahrzunehmen.

Nach aktuellen Studienergebnissen ist die Immunantwort nach heterologem Impfschema (Vaxzevria/mRNA-Impfstoff) der Immunantwort nach homologer Vaxzevria-Impfserie (2 Impfstoffdosen Vaxzevria) deutlich überlegen. Vorbehaltlich der Rückmeldungen aus dem noch zu eröffnenden Stellungnahmeverfahren empfiehlt die STIKO daher für Personen, die Vaxzevria als 1. Impfstoffdosis erhalten haben, unabhängig vom Alter einen mRNA-Impfstoff als 2. Impfstoffdosis mit mindestens 4-wöchigem Impfabstand zur 1. Impfstoffdosis.

Corona Impfung

Liebe Patienten,

wir bitten Sie von erneuten Anfragen bezüglich der Corona Impfung abzusehen. Wenn Sie bereits auf unserer Warteliste vermerkt sind, melden wir uns bei Ihnen sobald ein Impftermin für Sie zur Verfügung steht.

Wir geben unser Bestes um jedem so schnell wie möglich ein Impfangebot machen zu können.

Bitte melden Sie sich zusätzlich im Impfzentrum an, da dort deutlich mehr Impfstoff zur Verfügung steht und Sie dort vermutlich früher einen Termin erhalten können.

Corona Impfung

Patienten die einen Impftermin in unserer Praxis erhalten haben, bitten wir vorab das Aufklärungsmerkblatt und die Anamnese/Einweilligungserklärung auszudrucken und ausgefüllt und unterschrieben mitzubringen.

 

AUFKLÄRUNGSMERKBLATT - Zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit mRNA-Impfstoffen BioNTech/Pfizer und  Moderna

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?blob=publicationFile

ANAMNESE / EINWILLIGUNGS-ERKLÄRUNG - Zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit mRNA-Impfstoffen BioNTech/Pfizer und  Moderna

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?blob=publicationFile

 

AUFKLÄRUNGSMERKBLATT - Zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit AstraZeneca und Johnson & Johnson

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19-Vektorimpfstoff/Aufklaerungsbogen-de.pdf?blob=publicationFile

ANAMNESE / EINWILLIGUNGS-ERKLÄRUNG - Zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit AstraZeneca und Johnson & Johnson

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19-Vektorimpfstoff/Einwilligung-de.pdf?blob=publicationFile

Corona Impfung in der Hausarztpraxis

Liebe Patienten,

leider ist aktuell noch nicht genügend Impfstoff für alle verfügbar. Wir werden Sie hier fortlaufend über den aktuellen Stand informieren.

Seit Anfang April haben wir mit den Corona Impfungen begonnen. Sie dürfen sich in unserer Praxis auf eine Warteliste setzen lassen. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen sich im Impfzentrum anzumelden, da dort mehr Impfstoff als in den Arztpraxen vorhanden ist.

https://impfzentren.bayern/

Sofern im weiteren Verlauf mehr Impfstoff zur Verfügung steht, können wir orientierend anhand der Priorisierungsliste der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern fortfahren.

 

Hier finden Sie den Link zur Priorisierungsliste.

https://www.kbv.de/media/sp/Schaubild_Corona_Impfgruppen_Druck.pdf

Dr. Süßmeyer

Frau Dr. Süßmeyer wird ab dem 01.07.2021 nicht mehr in unserer Praxis tätig sein.

Ihre Patienten dürfen sich gerne innerhalb der Praxis für eine/n neue/n behandelnden Arzt/Ärztin entscheiden.

Praxis ist wie gewohnt offen

Wir sind weiterhin für Sie da. In der momentanen Situation nehmen wir Ihre Sorgen und Ängste besonders ernst.

Wenn Sie sich an die allgemeinen Hygienemaßnahmen halten, können wir Sie bei uns wie gewohnt beraten und behandeln.

Mundschutz bei Praxisbesuch

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, zu Ihrem und unserem Schutz möchten wir Sie bitten beim Betreten der Praxis einen Mund/Nasenschutz zu tragen. (FFP2 Maske)

Corona Virus

Sehr geehrte Patienten,

Aufgrund der aktuellen Situation zum Coronavirus bemühen wir uns um einen sicheren Schutz unserer Patienten.

Um gefährliche Übertragungen zu vermeiden müssen Praxisbesuche von Patienten mit akuten Erkältungssymptomen oder den geringsten Infektzeichen unterbleiben.

Wir bitten Sie deshalb, um gerade ältere Patienten oder chronisch kranke Patienten zu schützen, die Praxis nicht zu betreten,

sollten Sie an akuten Erkältungssymptomen, Fieber oder sonstigen Infektzeichen leiden. Bitte wenden Sie sich stattdessen telefonisch an uns.

Sollten Sie aufgrund eines hohen Telefonaufkommens nicht zu uns durchkommen, bitten wir Sie um eine kurze Nachricht über den Rezeptbestell-Button. Wir werden uns dann so schnell wie möglich um Sie kümmern.

Falls Sie selber den begründeten Verdacht auf eine Coronavirusinfektion haben (Aufenthalt in einem Risikogebiet oder Kontakt zu einer nachweislich an Coronavirus erkrankten Person) wenden Sie sich bitte an das Gesundheitsamt Marktoberdorf Tel. 08342 9110 oder an die Telefon-Hotline des Bereitschaftsdienstes mit der Nummer 116 117.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.116117.de/de/coronavirus.php

Ärzte im Buron-Center

Josef-Landes-Straße 38
87600 Kaufbeuren
Telefon: 08341 / 95500
Telefax: 08341 / 955028

Öffnungszeiten

Mo 08:00-12:00
15:00-18:00
Di 08:00-12:00
15:00-18:00
Mi 08:00-12:00
Do 08:00-12:00
15:00-18:00
Fr 08:00-12:00

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Tel: 08341 / 95500

Neuigkeiten

Zu den Praxis-News